Testbericht Real Shiatsu Stein Phunnel

Der Kaya Real Shiatsu Stein Phunnel ist für 19,90€ bei www.kaya-shisha.de erhältlich.

Maße des Kaya Real Shiatsu Stein Phunnels

Kopfhöhe: ca. 9,8cm
Durchmesser des Kopfes mit Rand: ca. 9,2cm
Durchmesser des Kopfes ohne Rand: ca. 7,5cm
Tiefes des Kopfes: ca. 1,5cm
Durchmesser des Loches außen: ca. 2,3cm
Durchmesser des Loches innen: ca. 1,2cm
Tiefe des Loches: ca. 0,8cm
Durchmesser des Aufsteckloches: ca. 2,3cm
Gewicht: ca. 477,4g

Der Kaya Real Shiatsu Stein Phunnel passt perfekt auf eine Nibo-/Chinahead Dichtung, damit der Kopf nicht von der Dichtung rutscht, wurde die Innenseite des Aufsteckloches angeraut, somit ist ein optimaler Halt gewährleistet.

Leider passt aufgrund der Größe nicht jeder Windschutz, perfekt passt z.B. der Egeglas Windschutz Medium, dieser müsste allerdings auch passen.

Es reichen bereits 7g Tabak völlig aus, um den Kopf ordentlich zum rauchen zu bekommen.

Die Hitzverteilung ist optimal, allerdings benötigt man 4 Brico’s um ein perfektes Rauchergebnis zu erzielen.

Setup

Ich habe ca. 7-8 g pro Kopf verwendet, 4 Lagen Haushaltsalu und eine Rundlochung, die Anrauchphase betrug beim ersten Versuch 3 Züge allerdings ist mir dabei der Tabak etwas angebrannt, beim zweiten Versuch habe ich das selbe Setup verwendet, allerdings habe ich dabei den Tipp von Gadur in Anwendung gebracht, sprich ich habe 2 Rouladennadeln unter die Alufolie geschoben und habe mir somit einen Abstandsring erspart, dabei brannte mir der Tabak nicht an und die Anrauchphase betrug ca. 7 Züge. Ich habe zum Anrauchen keinen Windschutz benötigt.

Fazit

Der Kopf hat eine optimale Hitzeverteilung, dieser kann locker mit einem Tangier´s Phunnel mithalten, allerdings kann man den Kopf während des Rauchens nicht am Hals anfassen, ohne sich dabei die Finger zu verbrennen. Der Geschmack kommt in vollem Maße zur Geltung (habe Starbuzz, Social Smoke & Fantasia mit diesem Kopf geraucht), die Rauchentwicklung ist bombastisch und hält bis zum letzten Zug an, habe mit ca. 7-8 g Tabak ungefähr 90 min. ein intensives Geschmacks- und Raucherlebnis gehabt.
Der Kopf ist sehr gut verarbeitet und soll sogar einen Sturz aus 2m Höhe überstehen (habe dies aus Angst um mein Laminat nicht getestet), Test wurde erfolgreich von MikeBerlin durchgeführt.

Einziges Manko ist die unsachgemäße Verarbeitung des Loches, allerdings wirkt sich dies in keinster Weise auf das Rauchergebnis aus.

Der Kopf hat mich auf ganzer Linie überzeugt und bekommt von mir eine klare Kaufempfehlung!

Testbericht zur Kaya Small Masta Bowl

Testbericht zur Kaya Small Masta Bowl

 

Ich habe die Kaya Small Masta Bowl von www.kaya-shisha.de zur Verfügung gestellt bekommen, herzlichen Dank an Kaya.

Der Tabak wird in die Rinne gelegt, diese ist ca. 0,8cm tief, dadurch gelangt keine Molasse in die Rauchsäule und somit bleibt der Tabak länger feucht, für ein längeres und intensiveres Rauchvergnügen.

Der Kopf kostet ca. 5,99€.

Maße der Kaya Small Masta Bowl:
Höhe: ca. 7,5cm
Durchmesser des Kopfes mit Rand: ca. 7cm
Durchmesser des Kopfes ohne Rand: ca. ca. 6cm
Tiefe des Kopfes inkl. Rinne: ca. 1,5cm
Tiefe des Kopfes exkl. Rinne: ca. 0,7cm
Durchmesser des Aufsteckloches: ca. 2,6cm

Die Kaya Small Masta Bowl passt perfekt auf eine China Head Dichtung.

Es passt auch jeder handelsüblicher Windschutz über die Kaya Small Masta Bowl.

Setup:
Tabak in die Rinne gefüllt (ca. 5-7g), 3 Lagen Alu, Rundlochung, 2 Bamboocha´s u./o. Cocobrico´s.

Fazit:

Man benötigt etwas länger um den Kopf anzurauchen (Windschutz wäre empfehlenswert). Die Hitzeverteilung ist, wenn der Kopf einmal angeraucht ist, sehr gut. Je nachdem, mit welchem Setup man raucht hält der Kopf gut und gerne zw. 60-90min., der Durchzug ist super.

Kaya Glas Vortex

Hallo Leute,

heute geht es um den neuen Glas Kopf von Kaya-Shisha.de. Er ist seit Montag auf dem Markt und kostet bei www.Kaya-Shisha.de 9.90€. Auch diese Kopf wurde mir wieder von Kaya – Shisha zur Verfügung gestellt. Der Kopf besteht, wie auch der neue Glaschlauch von Kaya-Shisha, aus Laborglas. Ich würde ihn mit einer Chinahead-Dichtung rauchen.

Der gesamte Kopf

Verarbeitung und Durchzug

Der Kopf hat das QSK (Querschlitzkopf) – Prinzip. Man füllt den Tabak um den eingebauten Mod rum. Dadurch, das der Kopf so klein ist, ist er sehr tabaksparend. Trotzdem kann man mit dem Kopf mit dem Setup das ich euch gleich noch zeige, ne Stunde oder sogar mehr rauchen. Die Verarbeitung vom Kopf ist hervorragend. Er ist komplett „gerade“ geformt und auch die Schlitze sind sehr gut verarbeitet. Leider ist das Logo bei allen Köpfen falschherum gedruckt, was natürlich ein wenig doof aussieht. Dafür ist es aber kratzfest. Der Durchzug ist ebenfalls sehr gut! Man merkt zwar einen leichten Widerstand aber ich würde ihn mit dem Durchzug des Kaya-Phunnels gleichsetzen.

Man sollte beim Kopfbau allerdings darauf achten, dass man die Löcher bzw. Schlitze freihält und nicht verstopft, damit man den vollen Durchzug ausschöpfen kann.

Setup

Nun werde ich euch noch mein Setup für diesen Kopf schreiben.

  • Der Kopf wird locker, ungefär halbvoll – bis knapp über die Schlitze – mit Tabak befüllt (darauf achten dass die Schlitze frei bleiben, evtl. den Tabak ein wenig zur Seite schieben)
  • nun wird eine Lage Havanalufolie oder 2 Lagen Haushaltsalufolie über den Kopf gespannt
  • als nächstes Lochen wir den Kopf überall mit einer Nadel
  • lasst nun 2 Cocobricos vollständig durchglühen und legt sie auf den Kopf.

Der Kopf wird mit Windschutz angeraucht, was normalerweise relativ schnell geht.


Und zum Schluss noch ein Rauchbild mit dem Kopf.

Ein sehr starker Konkurrent für den egeglas Querschlitzkopf. Eine weitere Kaufempfehlung von mir, da er mit Verarbeitung und Durchzug punktet.

Mit freundlichen Grüßen