DIY Ananas-Fruchtkopf Anleitung

Egal bei welchem Wind und Wetter – Ein Fruchtkopf ist immer den Aufwand wert. Nicht, dass dieses Setup ansprechend aussieht – es ist auch bei korrekter Anwendung dazu in der Lage, den Geschmack des Tabaks abzurunden. Hier zeigen wir dir in einem kurzen Video Schritt für Schritt, wie man auch als Anfänger den perfekten Fruchtkopf in wenigen Minuten bauen kann.

Natürlich werden wir nachfolgend noch einmal die einzelnen Schritte genauer erläutern.

Step-by-step Tutorial für den Bau eines Fruchtkopfes

Vorbereitung:

Benötigtes Zubehör:

Schritt 1: Das Zerlegen der Ananas

Lege die Ananas auf eine schneidfeste Unterlage und teile sie mit dem großen Messer ungefähr zur Hälfte durch. Trenne die grünen Blätter zur Dekoration von der oberen Hälfte und lege beide Teile vorerst zur Seite.

Schritt 2: Rauchweg ausstanzen

Nimm den Entkerner und drücke ihn mittig durch die Ananas bis zur anderen Seite hindurch. Das Loch, das dabei entsteht, bildet den Rauchweg, der zur Rauchsäule führt. Der Lochdurchmesser ist in der Regel groß genug für die Verwendung mit gängigen Kopfdichtungen.

Schritt 3: Tabakmulde formen

Nicht jedes Sieb hat denselben Durchmesser! Um sicherzugehen, dass die Tabakmulde, die du formst, groß genug für dein Einlegesieb ist, drücke es kurz mit dem Rand nach unten in die Ananas um den notwendigen Durchmesser zu ermitteln. Anschließend kannst du mit einem kleinen Messer überschüssiges Fruchtfleisch entfernen. Einige Leute bevorzugen für diesen Schritt die Verwendung eines Eisportionierers. Da man damit aber mehr Druck auf die Frucht ausübt und diese dadurch weich, oder die Mulde zu tief werden kann, ziehen wir ein kleines Messer vor.

Schritt 4: Sieb einsetzen

Setze das konische Sieb in die Tabakmulde ein. Der Siebrand sollte plan mit der Schnittkante der Ananas sein. Steht das Sieb heraus, muss noch etwas mehr Fruchtfleisch entfernt werden. Hat das Loch die richtige Größe, sitzt das Sieb fest in der Ananas.

Schritt 5: Tabak einfüllen

Fülle das Einlegesieb mit dem Tabak deiner Wahl. Der Tabak sollte dabei locker im Sieb liegen. Achte darauf, etwas Abstand zum Siebrand zu lassen. Wir empfehlen, eine Tabaksorte auszusuchen, die gut mit der fruchtigen Ananas-Note kombinierbar ist, z.B. Tabak mit Zitrus-Aroma oder mit einer Ananas-Komponente, wie Piña Colada.

Schritt 6: Kaminaufsatz platzieren

Zuletzt wird der Kaminaufsatz über dem Sieb platziert. Wenn die Frucht bereits weicher ist, lässt sich der Aufsatz direkt in das Fruchtfleisch drücken. Bei einer festeren Frucht, muss die Kontur des Siebes zuvor mit dem kleinen Messer vorsichtig eingeschnitten werden. Drücke das Sieb so tief in die Frucht, bis der Metallrand zu ca. 2/3 tief in der Ananas steckt.

Schritt 7: Genieße deine Shisha

Schon ist der Ananas-Fruchtkopf vorbereitet! Steck ihn einfach direkt auf den Kopfadapter (inkl. Dichtung) deiner Shisha. Bereite anschließend die Shishakohle vor. Verwende bei einem Fruchtkopf am besten Naturkohle, da diese die bessere Hitzequelle für dieses Setup darstellt. Lege vorerst 3 Stücke auf den Kamin und warte bis die Wärme durch den Kopf gezogen ist. Schon kannst du den fruchtigen Rauch genießen!

Extra Tipps

Tipp 1: Mit ein, zwei Tropfen Lebensmittelfarbe im Wasser wirkt das Setup noch frischer und lebendiger! Insbesondere mit den Farben Grün (wie im Video) oder auch Blau, da sie einen tollen Farbkontrast zur gelblichen Ananas bilden.

Tipp 2: Noch hast du die zweite Hälfte der Ananas und das Ananas-Grün, das du im ersten Schritt beiseite gelegt hast. Du hast jetzt mehrere Möglichkeiten, was du damit machen kannst:

Ananas-Fruchtkopf mit Kaminaufsatz auf einer Edelstahlshisha vor weißem Hintergrund
Ananas-Fruchtkopf mit Kaminaufsatz auf einem Ascheteller aus Edelstahl. Das abgeschnittene Grün der Frucht wird hier als Dekoration an der Kante des Aschetellers fixiert.
  1. Nutze die grünen Blätter zur Dekoration deiner Shisha. Das macht gerade auf Partys was her
  2. Nutze die obere Hälfte der Frucht als gesunden Snack nebenher, oder
  3. Bereite die andere Hälfte für einen zweiten Durchgang vor. Oft ist der Fruchtkopf nach einer Sitzung von ca. 60 min. durch die Hitze zu weich geworden, um ein zweites Mal verwendet zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.