Testbericht Kaya Taifun

Testbericht zu dem neuen Kaya Taifun Schlauch

Ich habe den Kaya Taifun Glasschlauch von [URL]www.kaya-shisha.de[/URL] zum testen zur Verfügung gestellt bekommen und möchte mich dafür nochmals bedanken.

Maße des Glasmundstücks
Länge: ca. 32,5cm
Durchmesser oberhalb: ca. 2,6cm
Durchmesser an der Kugel: ca. 4,5cm
Durchmesser am Griffstück (inkl. Bubbles): ca. 3,1cm
Innendurchmesser: ca. 1,0cm
Aussendurchmesser: ca. 1,7cm
Innendurchmesser Schlauchansatz: ca. 0,9cm
Aussendurchmesser Schlauchansatz: ca. 1,3cm (die Wandstärke an dieser Stelle beträgt ca. 0,2cm)
Gewicht: ca. 186g

In der Mitte des Mundstücks befindet sich eine Art Kugel mit 2 Schlitzen, diese Schlitze sollen bewirken, dass sich der Rauch während des Ziehens in dieser Kugel taifunartig verwirbelt. Leider war es mir nicht möglich dies fototechnisch festzuhalten, da die Vrwirbelungen nur minimal sichtbar waren.

Der mitgelieferte Silikonschlauch ist ca. 1,50m lang, es gibt ihn in 3 verschiedenen Farben (weiss, blau & schwarz), er hat einen Innendurchmesser von ca. 1,1cm und eine Wandstärke von ca. 0,3cm, er ist äusserst flexibel, knickt allerdings ab. Er hatte einen leichten Eigengeruch, welcher aber nach einmaligen auswaschen beseitigt war. Der Silikonschlauch hatte beim ersten rauchen (mit Vorwäsche) keinen Eigengeschmack.

Das Endstück besteht aus Aluminium, wiegt ca. 13g, hat eine Länge von ca. 5,5cm und einen Innendurchmesser von ca. 1,0cm.

Das Glasmundstück ist unter den Glasmundstücken das Grösste und Schwerste, hier mal ein paar Vergleichsbilder:

Der Schlauch gefällt mir optisch sehr gut, allerdings kommt der zu bewirkende Effekt bezüglich der Glaskugel in der Mitte, nur geringfügig zur Geltung. Das Glasmundstück ist sehr robust & stabil, liegt wunderbar in der Hand und ist qualitativ hochwertig verarbeitet, der Durchzug ist perfekt, von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.